11
M
Konsumverzicht: Greta geht in den Wald
11.03.2014 10:01

Wie kann ich mich krisenfest machen? Greta Taubert wollte es wissen und verzichtete ein Jahr lang auf Konsum. Die 30-Jährige ging in den Wald jagen und nähte sich ihre Kleidung selbst. Von Björn Menzel (dpa).

Es gab einen Moment, da wollte Greta Taubert keine Vegetarierin mehr sein. Die 30-Jährige saß auf einem Hochstand im Wald. Neben ihr hockte ein Jäger mit der Waffe in der Hand, der Rehbock in Sichtweite. "Ich will, dass er stirbt. Ich will ihn essen", schreibt die Autorin in ihrem Buch über diesen Moment. Die Jagd-Episode ist eine von zahlreichen Erfahrungen, die Taubert im vergangenen Jahr gemacht hat. Aus ihnen ist nun ein Buch über Konsumverzicht entstanden. "Apokalypse Jetzt!" könnte eine Debatte anregen, wie wir in Zukunft mit unseren Ressourcen umgehen...(N24.de)

Kommentare