06
Ju
Hochwasser: Eine Nacht auf Feldbett Nummer 18
06.06.2013 12:27

In Halle müssen Zehntausende aus ihren Häusern, die Flut bedroht eng bewohnte Stadtteile. Wer nicht zu Bekannten flüchten kann, muss ins Notquartier. Von Björn Menzel... (ZeitOnline)

Es gibt keine Privatsphäre. Im Notquartier im Nordosten von Halle in Sachsen-Anhalt bereiten sich die Flutgeschädigten auf eine ungewisse Nacht vor. Etwa 100 Menschen aus der Hochwasserzone der Stadt sind in den kargen Betonbau gekommen. Noch sitzen sie wie in einer Wartehalle nebeneinander auf Stühlen.

Die Atmosphäre erinnert an ein Leichtathletiksportfest: Im Innenraum toben Kinder, darum herum sitzen auf den blauen Sitzschalen die Zuschauer. Doch die Stimmung ist alles andere als gelöst...

Kommentare